BEACHclub

Von Anfang an war der Dreiweiberner See und seine Entwicklung zum beliebten „Freizeitverbringungsort“ mit dem namen Hipo verbunden. In den letzten 5 Jahren hat dieser  Name mit alle Veränderungen am See zu tun. Anfangs belächelt ob der tollkühnen Idee, hat Meister Hipo gezeigt, dass man mit Weltklasse Currywurst und bissl Mut zum Wahnsinn auch an einem einst zugemüllten, unschönen Ort etwas Schönes und urlaubsähnliches erschaffen kann. Zuerst kam der Imbiss, dann Stück für Stück das drumherum und Anfang 2009 auch der ersehnte Aus- und Umbau des ganzen Geländes mit befestigten Parkplätzen, Toiletten usw. Diese Baumaßnahme – welche wir wohl maßgeblich dem unermütlichen Draufhinarbeiten des Bürgermeisters Witschas (DANKE nochmal!) zu verdanken haben – hat die Qualität unseres Areals am Dreiweiberner See stark verbessert und sicherlich auch dafür gesorgt, dass wir die perfekten Voraussetzungen haben, um einen BEACH CLUB hier zu etablieren.

BEACHclubAnfang 2009 haben wir durch ein schlüssiges und langfristig orientiertes Nutzungskonzept von der Gemeinde Lohsa auch den Zuspruch für eine langfristige Pacht dieses wunderschönen Areals bekommen. Die Weichen waren so gestellt, um unseren Ideen und Wünschen Stück für Stück „ein Gesicht“ verleihen und längerfristig planen zu können. Der nächste Step ist nun der geplante „feste Bau“ der Gastronomie – um ganzjährig den Betrieb zu sichern. Das scheitert aber derzeit noch an der nicht fertigen Vermessung des Geländes und der sich damit verzögernden Finanzierungsgesprächen/Bauplanung – die Pläne liegen jedenfalls vor und wir hoffen auf die Gemeinde…;-)

In der Galerie findet ihr einige Impressionen.